Gefüllte Weinblätter Ντολμαδάκια

vom Saturday, 23 February 2013. Kategorie: Vorspeisen und Mezedes , Alle Rezepte

Zubereitungszeit: Rezept muss noch getestet werden

  • 400g Reis
  • Saft von 2 Zitronen
  • Olivenöl
  • 1 Bund Lauchzwiebeln, fein hacken
  • 2 Bund Dill, fein hacken (Stiele aufheben)
  • ½ Bund Petersilie, fein hacken (Stiele aufheben)
  • 750g frische Weinblätter in Öl-Lake
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Den Reis waschen und mit Zitronensaft, etwas Olivenöl, Lauchzwiebeln, Dill und Petersilie vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, umrühren und in einem Topf 2 – 3 Stunden stehen lassen. In einem weiteren Topf Wasser erhitzen und die Weinblätter kurz eintauchen. Nur weiche und unbeschädigte Blätter weiterverarbeiten. Diese mit der glänzenden Seite nach unten auf die Arbeitsfläche legen und am Stielansatz jeweils eine kleine Menge Reis legen und den Stielteil darüber schlagen und so einwickeln, dass alle „Zacken“ des Blattes immer nach innen geschlagen werden und am Ende ein strammes, ordentliches Paket entsteht. In einem Topf die Dill- und Petersilienstengel auf dem Boden ausbreiten und mit einigen beschädigten Weinblättern bedecken. Die gefüllten Päckchen dicht an dicht darauf anordnen, so dass diese sich gegenseitig stützen. Salz und Pfeffer darüber streuen und mit etwa 800 ml Wasser und etwas Olivenöl angießen. Mit weiteren aussortierten Weinblättern und einigen Tellern beschweren, damit die Weinblätter beim Kochen nicht aufgehen können. So lange auf mittlerer Hitze kochen, bis das ganze Wasser aufgenommen ist und der Reis gar ist. Kalt oder warm servieren.

Leave a comment

You are commenting as guest.

Kontakt