Schafskäse, Oliven & Peperoni Φέτα, Ελιές & Πιπεριές

vom Samstag, 23 Februar 2013. Kategorie: Vorspeisen und Mezedes , Alle Rezepte

Zubereitungszeit: 5 Minuten

  • schwarze Oliven
  • grüne Peperoni
  • große Scheiben Schafskäse (in Salzlake)

In Griechenland werden eigentlich nur schwarze Oliven gegessen. Wem diese zu geschmackvoll sind, kann natürlich auch grüne Oliven servieren. Diese können etwas mit Olivenöl beträufelt und mit frischem Oregano bestreut werden und dann in einem kleinen Schüsselchen oder Tellerchen zwischen die anderen Vorspeisenteller gestellt werden.

Bei den grünen Peperonis am besten die weicheren raussuchen - die härteren sind gerne etwas schärfer. Auch hier ein kleines Schüsselchen auf den Tisch stellen. Falls man gerade einen heißen Grill zur Hand hat, kann man auch die Peperonis auf einen Schaschlikspieß stecken und kurz auf den Grill legen. Dazu eine Knoblauchzehe in etwas Olivenöl drücken und das Oliven-Knoblauch-Öl über die noch heißen Peperoni laufen lassen.

Der Schafskäse wird üblicherweise in großen Scheiben auf dem Salat oder einzeln auf einem Tellerchen mit verschiedenen Gewürzen und Olivenöl serviert. Manchmal gibt es auch Varianten aus dem Backofen – mit Tomaten und Peperoni garniert und in Alufolie herausgebacken. Schmeckt auch sehr gut auf kleinen, dünnen Fladenbroten – ähnlich wie Pizza. 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt