Festland

Athen

Athen

Montag, 12 Juli 2010 Aus Kategorie Festland , Tagesausflug, Alle Berichte

Ein Spaziergang durch Athen

Am besten startet man den Tag mit einem Frühstück am Fuße der Akropolis. Am einfachsten zu erreichen mit der U-Bahn – Haltestelle Akropolis. Von der Haltestelle aus liefen wir in Richtung Akropolis und stoppten in einem der vielen Straßencafes für einen leckeren griechischen Kaffee und frische Tiropita – und das ganze mit Blick auf die Akropolis - η Ακρόπολη της Αθήνας = die Oberstadt Athens. Diese krönt der Parthenon-Tempel, der auf keiner Postkarte der Stadt fehlen darf.

Die Umgebung Kastros

Die Umgebung Kastros

Aus Kategorie Festland , Alle Berichte

Eine kleine Orientierungshilfe für Urlauber

! kein Reisebericht - eher eine Informationssammlung über die Umgebung unseres Ferienortes !

Kastro-Kyllini

Kastro-Kyllini

Aus Kategorie Festland , Alle Berichte

Die Wahlheimat der Väter

Kastro (Κάστρο) liegt im Nordwesten des Peloponnes und bildet zusammen mit den Orten Andravida, Lechena und Vouprassia die Gemeinde Kyllini. Die Ortschaft Kastro hat etwa 800 Einwohner (im Sommer natürlich mehr als im Winter).  Der Hafen von Patras ist etwa 80 km entfernt. Die Einwohner leben von der Landwirtschaft (Oliven, Melonen…) und der Gastronomie.

Patras

Patras

Sonntag, 01 Juli 2012 Aus Kategorie Festland , Tagesausflug, Alle Berichte

Die Stadt der ankommenden Schiffe

Die Hafenstadt Patras liegt am Golf von Patras und ist durch die vielen Fährverbindungen, vor allem nach Italien, bedeutend. Sie ist außerdem die Hauptstadt Westgriechenlands und die drittgrößte Stadt des Landes. Sie wurde im Laufe der Geschichte mehrfach besetzt und wild umkämpft.

Peloponnes

Peloponnes

Montag, 16 Juli 2012 Aus Kategorie mit Übernachtung, Festland , Alle Berichte

Lakonien und die Mani

Unser Ausgangspunkt war Kastro-Kyllini - unser erstes Ziel: Monemvasia. Als Route wählten wir den Weg quer über den Peloponnes – vorbei an den Städten Kiparissia, Megalopoli und Sparta. Anfangs über gut ausgebaute Bundesstraßen, später über kurvige und abseits gelegene Gebirgsstraßen. Wir überquerten steile, schroffe Bergregionen sowie fruchtbare Täler und Ebenen mit Olivenhainen und Zitronenplantagen.

Kontakt